Rosário Costa-Schott

Geb. 1958 in Lissabon, Studium der Witschaftgeographie/Soziologie/VWL an der LMU-München, Promotion in Regionalpolitik, 1988-2005 im Bankensektor tätig, 2006-2010 bei Wohlfahrtsverband, seit 2011 freiberuflich als Dozentin/Beraterin/Trainerin/Gutachterin in den Bereichen Freiwilligenmanagement, Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmen, CSR und Nachhaltiges Wirtschaften, Stiftungsmanagement. 2013/14 Mitarbeit bei JOBLINGE-Initiative. Freiwilliges Engagement bei BenE München, BiNet, AWO, Frauenakademie und Lusofonia e.V. München.

Aufgabenbereich bei GenE: 
Betreuung der Gruppe PostWAG