Munich U.LAB-Hub Herbst 2018

U.LAB-Hub 1x | 13.09.2018 bis 13.12.2018

Projekt GenE im BenE München e.V. lädt ein zur Teilnahme
an einem globalen 
MOOC "ulab: Leading from the Emerging Future"

Der dreimonatige Kurs lädt dazu ein, gemeinsam mit einer weltweiten und gleichzeitig lokalen Gemeinschaft, die ökologische, soziale und spirituelle Krise unserer Menschheit zu erforschen.
Aus dieser individuell/kollektiven Entdeckungsreise entfaltet sich die soziale Positionierung, aus der heraus erste
eigene Projektideen für gesellschaftlichen Wandel co-kreativ entwickelt werden können.
Systemisch /agile Methoden & Prinzipien und die Weisheit der Gruppe bringen Impulse und Ideen in die Praxis.

In diesem 3 minütigen Video beschreibt Otto Scharmer die Intention des globalen MOOC's

 

Angebot & Kosten:

Die Online-Teile des Kurses werden im 2-wöchigen Rhythmus
kostenlos vom Massachuesetts Institute of Technology (MIT)
und vom Presencing Institute (Otto Scharmer, U-Theorie) zur Verfügung gestellt.

Das vom GenE Projekt unterstützte Munich-U.LAB-Hub bietet den Teilnehmenden:

  • lokale physische Treffen
  • die Möglichkeit den Online-Kurs (MOOC) als Gruppe offline zu erleben
  • 2-wöchentlicher Input und Austausch
  • selbst-organisierte Coaching Circles
  • online Diskussions-Plattform zur Präsentation der Prototypen

Unkostenbeitrag (nach Selbsteinschätzung - PayWhatYouWant)

Das Munich-U.LAB-Hub wird begleitet von Wolfgang Huber und Reiner Schmidt.

 

Anmeldung:

zum globalen MOOC "ulab: Leading From the Emerging Future"

zum lokalen Munich-U.LAB-Hub Herbst 2018

 

Termin-Serie:

Ankommen jeweils ab 15:30 zur *Nachmittags Session bzw. 18:00 zur **Abend Session möglich.
 

Datum Uhrzeit Modules Ort

13. Sept

 

Module 0: INTRODUCTION
Launch, orientation & local co-initiation

 

20. Sept

15:45 - 18:00 *

Module 1: CO-INITIATING
LIVE - Session MIT  16:00 - 17:15   (10am-11:15am EDT)
Co-Initiating our U.Lab Journey

Bene-Büro
Ledererstrasse 17

04. Okt.

18:30 - 21:00 **

Module 2: CO-SENSING
Suspending & Listening

Zukunftssalon

18. Okt

15:45 - 18:00 *

Module 3: PRESENCING
LIVE - Session MIT  16:00 - 17:00   (10am-11:15am EDT)
Retreat & Reflect

Bene-Büro
Ledererstrasse 17

01. Nov.

08. Nov

18:30 - 21:00 **

Module 4: CRYSTALIZING
Crystalizing the emerging future

Zukunftssalon

15.Nov.

15:45 - 18:00 *

Module 5: PROTOTYPING PT.1
LIVE - Session MIT  16:00 - 17:15   (10am-11:15am EDT)
Co-Creating to prototype the future

Zukunftssalon

29. Nov.

18:30 - 21:00 **

Module 6: PROTOTYPING PT.2
Co-evolving prototype initiatives

Zukunftssalon

13. Dez.

15:45 - 18:00 *

Module 7: Co-Evolving
LIVE - Session MIT  16:00 - 17:15   (10am-11:15am EDT)
The next steps in the u.lab journey

Siemens AG
siehe Link
Munich ULAB-Hub

.... noch Fragen oder weitere Informationen ?  

 

Facebook / Twitter ? ....hier geht es zu lokalen und globalen Social Media Kanälen

 

Rückblick auf Munich-U.LAB-Hub 2015, 2016 und 2017:

Seit dem globalen MOOC "Transforming Society, Business & Self" als Kooperation von
MIT (Massachuesetts Institute of Technology) und Presencing Institute
ist dieser Munich-U.LAB-Hub aktiver Anlaufpunkt geworden für Menschen,
die am transformativen gesellschaftlichen Wandel arbeiten. 

Siehe auch Blog Artikel: U.LAB Hub 1.0 Jan-Feb 2015 und U.LAB Hub 2.0 Sept-Okt 2015

Auf globaler Ebene nahmen......

  • über 50.000 registrierte Teilnehmer aus über 185 Länderrn teil

  • mit 400 öffentliche Prototypen (action learning) Initiativen

  • ein lebendiges Eco-system aus 560 selbst-organisierten U.Lab-Hubs

  • 700-1000 selbst-organisierte Coaching Circles (je 5 Personen)

  • und vier globalen Live Sessions mit je 10.000-15.000 Teilnehmern

Auf lokaler Ebene in München entwickelten sich

  • monatliche Treffen für alle Interessierten,

  • kleinere selbstorganisierte informelle Treffen,

  • die Coaching Circles

  • und die Prototypen, Umsetzungen von Ideen in Projekte, die den Wandel anstossen, unterstützen, begleiten.

  • siehe auch Munich U.LAB-Hub 2015, U.LAB-Hub 2016 und U.LAB-Hub 2017

Begleitet wurde das Munich-U.LAB-Hub durch Wolfgang Huber und Reiner Schmidt.

 

In diesem 3min Video beschreibt Otto Scharmer die Intention des globalen MOOC's:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...zurück zu Angebot & Kosten